Unsere komplette Film-AusrĂŒstung đŸ“čđŸ’„

Heute stelle ich euch unsere kleine aber feine AusrĂŒstung vor, die wir bei unseren Aufnahmen fĂŒr die Trailers in der App verwenden. Zuerst möchte ich euch jedoch nĂ€her bringen, wieso wir anstatt einer Bildergalerie fĂŒr jedes einzelne Abenteuer ein Video einblenden.

Der eine Grund betrifft die Personen, die wir mit unserer Mission ansprechen wollen. Der grösste Teil von unseren Nutzern ist jung und abenteuerlustig. Diese Zielgruppe ist dynamisch, weltoffen und hat hohe AnsprĂŒche in jeder Hinsicht. Die klassischen Printmedien wie Zeitungen oder Magazine wurden von Laptops und Smartphones abgelöst. Ihre KommunikationskanĂ€le sind Social Media Plattformen, Whatsapp oder Blogs. TagtĂ€glich werden sie mit den verrĂŒcktesten Videos konfrontiert. An dieser Stelle habe ich ein interessanter Fakt ĂŒber die Generation Z gefunden, die ebenfalls ein Teil unsere Zielgruppe ist und fĂŒr die Zukunft der meisten Produkte resp. Unternehmen eine entscheidende Rolle spielen wird: «Die Generation Z sieht sich im Durchschnitt 68 Videos pro Tag an».
 
Was heisst das fĂŒr unsere Marketingabteilung? Um mit unserer Zielgruppe in Kontakt zu kommen, brauchen wir dementsprechend eine Marketingstrategie, die auf die AnsprĂŒche und Erwartungen unserer Nutzer ausgelegt ist. Dazu zĂ€hlt ein cooles Branding, ein ansprechender Auftritt in den sozialen Medien (habt ihr ĂŒbrigens schon unseren TikTok Kanal besucht 😂) und ein ĂŒberragendes Produkt. Und genau diese Videos ist einer von vielen GrĂŒnden, wieso unsere App etwas Einzigartiges ist und wieso wir uns von der Konkurrenz abheben.
 
Der andere Grund ist die Macht der Inspiration. Wer von euch holt nicht auch stets neue Inspiration auf YouTube, Instagram, LinkedIn, in Blogs, Pinterest und und und? Ich gehöre auf jeden Fall zu diesen Leuten. Ich hole meine Inspiration meistens auf YouTube, da ich garantiert fĂŒr jeden Grund ein passendes Video finde. Bei einem Video kommen die GefĂŒhle und Emotionen bei mir am besten an und ist dadurch fĂŒr mich die perfekte Art fĂŒr neue Inspirationen. Und genau so soll es sich anfĂŒhlen, wenn man die HYLL App öffnet. Stell dir vor du sitzt Zuhause mit Freunden auf dem Sofa und ihr plant das gemeinsame Weekend. Und wie immer surft ihr durchs Internet und findet euer perfektes Abenteuer nicht. Dann öffnest Du die HYLL App und ein Video nach dem anderen erwartet dich. SUP Polo auf dem Thunersee, Canyoning Tour im Berner Oberland, Wanderung zum Augstmatthorn, 
 Eine Welt voller Inspirationen und Emotionen prasselt auf dich ein. Genau diese GefĂŒhle wollen wir mit unseren schnell geschnittenen, authentischen Videos auslösen.
 
Jetzt wisst ihr wieso jedes Abenteuer in unsere App mit einem Video prĂ€sentiert wird. Nun stelle ich euch unser Film-Equipment vor. GrundsĂ€tzlich haben wir immer unseren (relativ schweren) Rucksack dabei, in dem eine Dji Mavic 2 Pro, eine GoPro Max und eine GoPro HERO9 Platz hat. ZusĂ€tzlich haben wir immer Ersatzakkus, verschiedene Accessoires fĂŒr die GoPro’s und genĂŒgend Speicherkarten dabei.

Dji Mavic 2 Pro

“Unser Traum war es immer, eine Drohne zu bauen, die dort existiert, wo Technik, Technologie und die BedĂŒrfnisse des Luftbildfotografen zusammenlaufen” – so lautet die Vision von Dji höchst persönlich. Bei HYLL durfte ich zum ersten Mal eine höchst moderne Drohne fliegen. Am Anfang hatte ich einen gewissen Respekt, da ich die Drohne nicht gleich beim ersten Flug an die Wand fliegen wollte. Durch die einfache Bedienung verflog der Respekt doch sehr schnell und ich bekam richtig Spass am Fliegen. Und die 4k Videos sind einfach nur der Hammer.
 
Mein Lieblings-HYLL Abenteuer mit schönen Drohnen Shots:
 
 

GoPro Max:

Mit unserer GoPro Max haben wir drei Kameras in einer. Das beeindruckende an dieser GoPro sind die 360°-Aufnahmen in 5.7k. Sind wir bei unseren Aufnahmen im Platz eingeschrĂ€nkt, können wir verschiedene digitale Objekte verwenden: Eng, Linear, Weit und Max SuperView. Diese Funktion haben wir bis jetzt fast immer verwendet und man kann dadurch auch ein bisschen mit den Winkeln spielen. Zudem kann man mit der GoPro Max auch richtig coole Panoramabilder aufnehmen. So mĂŒssen wir fĂŒr unsere Bilder im «Detail Screen» in der App nicht zusĂ€tzlich noch eine Kamera mitnehmen.
 
Mein Lieblings-HYLL Abenteuer mit 360°-Aufnahme:
 

GoPro HERO9 Black:

Damit wir bei Drehtagen flexibler sind und uns auch ab und zu aufteilen können, haben wir als ErgĂ€nzung zu unserem Equipment eine HERO9 Black gekauft. Die HERO9 eignet sich hervorragend fĂŒr Abenteuer wie Biken und Scooter, da sie ĂŒber den HyperSmooth 3.0 verfĂŒgt. Laut GoPro ihre bisher fortschrittlichste Stabilisierung. Ausserdem verfĂŒgt die HERO9 ĂŒber ein zusĂ€tzliches Frontdisplay und auf der RĂŒckseite bietet der grosse Touchscreen eine einfache Steuerung. Beide GoPro sind wasserdicht und auch bei WasseraktivitĂ€ten immer mit am Start.
 
Mein Lieblings-HYLL Abenteuer mit der HERO9:
 

Story geschrieben von:

Robin

Marketing

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Related Posts

Wir verwenden Cookies* um dir die beste Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen.

*zuckerfrei